Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1] 2
Autor Thema:Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:10
Zitat

LeToy schrieb am 03.Nov.11:
Ich würde gerne eine möglichst genaue Angabe zur Durchschnitts und Höchstgeschwindigkeit haben ,alles was ich bisher so gefunden habe scheint nicht wirklich genau zu messen .Was benutzt ihr und wie genau und vor allem wie alltagstauglich sind die Lösungen ?

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:12
Zitat

Speedo schrieb am 03.Nov.11:

Wir messen unsere Geschwindigkeiten wie Durchschnittsgeschwindigkeit, Max- und sonstige Geschwindigkeiten sowie Abstände usw sehr zuverlässig über einen GPS-Empfänger mit integriertem Rechner. Ich spreche vom GARMIN Forerunner 205 (mit integriertem Pulsmesser: Typ 305).

Infos dazu findest Du z.B. unter: http://www.chip.de/artikel/Garmin-Forerunner-305-Praxis-Test_23317122.html

Das erste Suchen eines GPS-Signals dauert manchmal ein paar Minuten ggf. auch länger. Das hängt vom Standort, den Empfangsbedingungen, dem Empfänger SIRF-StarII, etc. ab. Wenn er aber einmal läuft, geht es problemlos.
Den GARMIN Forerunner gibt es auch in einer Nachfolgeversion, nämlich als 405. Sieht besser aus, startet etwas schneller, ist jedoch schlechter zu bedienen und kostet sehr viel mehr. Deshalb würde ich immer den 205/305 empfehlen. Das Gerät läuft bei uns seit Jahren einwandfrei.

Alle Strecken die man skatet werden aufgezeichnet und können am heimischen PC ausgelesen und angezeigt werden (auf Karten oder GOOGLE EARTH).
Dazu gibt es ebenfalls kostenlos mitgeliefert, eine gute Software mit Statistikfunktionen (tolle Kurvengrafiken wie Geschwindigkeit, Höhenprofil u.v.m.).

Weitere Fragen? Gerne, dann einfach noch mal melden.

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:14
Zitat

außenkante schrieb am 28.Jan.12:
Moin zusammen,

angeregt durch eure kurze Unterhaltung habe ich mich mal im Inder-Nett umgesehen. Offensichtlich ist der Forerunner 305 nicht mehr im Handel - bis auf die eBucht mit Gebrauchtgeräten - erhältlich. Der Nachfolger scheint mir der Forerunner 310XT (UPE 349,00EUR) zu sein. Zu dieser protzigen Armbanduhr fand ich noch diesen kurzen Praxiserfahrungstestempfehlungsbericht.
Forerunner 310XT bei TRIATHLON.DE

Gruss Aussenkante 8)

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:16
Zitat

Rollmops schrieb am 28.Jan.12:
Hallo Aussenkante,
schau mal hier...

Nebenbei, der 205 ist genauso gut, nur ohne Pulsmessung!

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:19
Zitat

RollOverBeethoven schrieb am 27.Mai.12:
Da ja "intelligente" Mobiltelefone zum Standard gehören, möchte ich hier auch die Alternative zum Handgelenk-GPS mit besprechen.
Ich habe selber Runtastic und Endomondo getestet.
Endomondo hat den Vorteil, das Pausen automatisch gestoppt werden.
Die Bezahlversion gibt es dort gegen ~ 3€.

Entschieden habe ich mich für Runtastic, das - wie auch Endomondo - in einer freien Light-Version erhältlich ist.
Gekauft habe ich nun Runtastic und bin die Werbung los.

Mein Telefon hält ca. 6 - 9h mit GPS durch. Zwischen durch sind auch Fotos drin, die dann gleich den GPS Tag besitzen und beim Hochladen (so man sich dafür entscheidet)
mit an die passende Stelle der Strecke "geheftet" werden. Allerdings habe ich hier auch schon gesehen, das ein Foto mehrfach "geuppt" wird. (Bugalarm)

Pausen zieht Runtastic nicht automatisch ab - ärgerlich, - aber das soll nachgerüstet werden.
Es gab diese Funktion schon, aber sie war fehlerhaft.

Funktionen die ich noch nicht probiert habe sind das Live Tracking (man kann sich dann online anfeuern lassen) und der Lauf gegen das eigene (virtuelle) Ich aus einem Vorgängerlauf.
Ich lese mich erstmal ein.

Mein Fazit bisher:
Unglaublich, was man für 3 bis 4 € bekommt wenn man so ein Telefon ohnehin hat!
Die Beträge für die Apps sind echt lächerlich und Unterstützung der Programmierer tut gut.
Sonst gibt es bald nur noch IPhone Apps - deren Kunden haben mit Bezahlware offenbar nicht das gleiche Problem wie die "typischen" Androidkunden zu denen ich ja selber gehöre.

Die Software motiviert ein bisschen - und selbst wenn es nicht lange vorhält: Top!

RoBh

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:22
Zitat

Cat schrieb am 27.Mai.12:
Ich mache das auch über mein Smartphone. Auf die Idee gebracht hat mich ein Bekannter, dessen Trainingsläufe (Walken und Tretrollern) ich immer bei FB sah - er macht es mit seinem IPhone mit "runmeter".
Also auf die Suche im Android-Market gemacht und zwei passende Apps gefunden (beide Freeware - nach etwas anderem habe ich nicht geschaut):
"Map my fit", welches ich noch nicht getestet habe und "Sportstracker", das mir bisher für meinen Bedarf vernünftige Dienste geleistet hat.

    *Es läuft auch auf meinem nicht mehr ganz taufrischen Handy unter Android 2.1 und mit dem für ein Smartphone kleinen Bildschirm.
    *Ich kann verschiedene Sportarten einstellen und es gibt eine "Auto-Pause"-Funktion.
    *Unterwegs gemachte Fotos werden auch bei Sportstracker mit GPS-Koordinaten versehen und entsprechend in der Karte vermerkt.
    *Die Trainingsdaten können auf verschiedenen Social-Networking-Platformen geteilt werden - oder auch nicht, wenn man das nicht möchte.

Bisher ist mir die App zweimal "abgestürzt", was aber - wie ich gerade heute gelesen habe - u.U. auch daran liegen kann, dass die Displays der Smartphones hitzeempfindlich sind und wenn man dann am "heißen" Touchscreen herumspielt, können die Befehle nicht entsprechend verarbeitet werden, was womöglich die App abstürzen läßt.
Sportstracker ist nicht ganz so genau in der Auswertung wie Runtastic, wo man für jeden einzelnen km die Werte sehen kann - aber das ist für mich nicht wichtig.

Abgesehen von den noch nicht abgeklärten "Abstürzen" der App liegt der Unterschied zum Forerunner o. ähnlichen Geräten für mich in erster Linie darin, dass ich nicht permanent während der Fahrt mal eben Daten sehen kann (momentane Geschwindigkeit o.ä.), einfach weil das Handy sicher verstaut ist und nicht am Handgelenk abzulesen. Mich persönlich stört das aber nicht und daher ist diese App für meine Zwecke völlig ausreichend.

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:23
Zitat

jenne schrieb am 3.Juli 12:
Ich habe heute zur Arbeit mit dem Roller mal die Android-App "Meine Tracks" eingeschaltet. Ganz nett, aber die Streckenlänge und damit Durchschnittsgeschwindigkeit stimmten nicht. Ich weiß bisher nicht warum. Es waren gemessene 15 km statt reale 11 km. Die Strecke auf der Karte war aber richtig.

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:24
Zitat

Strahler schrieb am 30.Jul.12:
Hallo Leute,
ich nutzte Runtastic Pro jetzt seit über einem Jahr intensiv. Das von RoB beschriebene Manko des Abzugs der Standzeiten ist mit dem aktuellen Update behoben. Werde ich heute dann mal testen. Außerdem hat die App jetzt auch eine Anzeige über Google Earth direkt im Smartphone. Bei entsprechender Verbindungsqualität ist das echt eine ansprechende Darstellung des Streckenverlaufes. Kann mich RoB nur anschließen. Für € 2 - 3 gibt es dort ein super Tool, dass man später am PC dann auch klasse auswerten kann. Außerdem findet man im Live Tracking auch ab und an mal einen Skater woanders rollen - sehr interessant.
Also wer sowieso ein Smartphone mitschleppt sollte diese App mal ausprobieren, ist nicht umsonst mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden. 😀

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:25
Zitat

vonderrolle schrieb am 04.Aug.12 :

Na das hört sich ja immer interessanter an. Gibts dies Tool auch für Nokia oder nur fürs I-Phone?

Image

vhsinline
Administrator
Beiträge: 272
Permalink
Nachricht senden
vhsinline
Beitrag Re: Geschwindigkeits-/Streckendatenerfassung
am 12. 05. 2013 - 18:27
Zitat

Cat schrieb am 04.Aug.12:
@vdR:
ich habe das jetzt mal gegoogelt -
*runtastic gibt's für IPhone, Android, BlackBerry, WindowsPhone7, Bada
*ähnlich sieht es für endomondo aus: IPhone, Android, Blackberry, WP7
*den von mir genutzten Sports Tracker gibt's für IPhone, Android, WP7 und auch für Nokia (!) wie ich gerade auf deren Homepage nachgelesen habe.

Möglicherweise hat Nokia auch noch einen "eigenen" Sports-Tracker. Ich habe mich da jetzt nicht ganz durchgelesen, du findest weitere Infos
Hier! - auch möglich, das dass der gleiche wie meiner ist..

oder google einfach mal "Nokia Sportstracker"...

Image

Seiten: [1] 2
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.34 ; Die Seite wurde geladen in: 0.078 Sekunden.