Winter-Speedskating in Lüneburg

Trainingsgruppe Wintertraining Lüneburg

Im Oktober sind wir in die 13. Speedskating-Hallensaison in Lüneburg gestartet.

In bewährter Form begleitet Theo uns als Trainer kompetent und abwechslungsreich durch den Winter.

Das Skaten findet seit dem 23.10.19 (1. Mittwoch nach Nds. Herbstferien) jeweils am Mittwoch von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr statt.

Alle relevanten Infos findet Ihr unten sowie Hier! (pdf-Datei,49kb)

im Formular, das Ihr Euch bitte selbst ausdruckt und dann die abgetrennte Anmeldung zum 1. Training am Mittwoch, den 23.10.19 um 20.30 Uhr zusammen mit Eurem Teilnahmebeitrag mitbringt .

Wer beim ersten Training nicht kann, sorge bitte dafür, dass ausgefüllte Anmeldung und Teilnahmebeitrag von jemanden anderes mitgebracht werden.

Ergänzend bzw. bekräftigend folgende Infos:

•Die Karten sind auf 20 Tn begrenzt.
•Gebt bitte per E-Mail (siehe Kontaktformular) eine erste kurze formlose Anmeldung, wenn Ihr mitmachen wollt.
Ihr erhaltet dann eine kurze Bestätigung. Formular und Geld dann bitte trotzdem zum ersten Training am 23.10.19 mitbringen.
•Entsprechend sind die ersten 20 Rückmeldungen auf jeden Fall dabei und spätere Rückmelder kämen auf Warteliste, falls jemand abspringt.
•Es besteht Helmpflicht, Schutzkleidung wird empfohlen!
•Es sind keine Skates zugelassen mit montierten Bremsen – dabei reicht es nicht nur das Bremsgummi abzulassen!
•Das Training wird von Theo nach dem Mützenprinzip (Richtwert ist je Training die kleinste Scheingröße) gehalten. Hierbei haben wir uns in der letzten Saison zum Abschluss darauf geeinigt, dass jede/r diesen Beitrag auch leistet, wenn sie/er nicht dabei sein können. Ich werde zum Start noch mal darauf hinweisen. Danach liegt es bei jeder/m selbst in der Verantwortung darauf zu achten.
•Ansprechpartner für Halle, etc. ist Harald Kurp. Rückfragen bitte am besten per E-Mail.
•Jede/r ist selbst verantwortlich für ihre/seine Gesundheit und die der anderen.
•Das Ganze ist und bleibt eine Gemeinschaftsaktion, die von Harald vermittelt wird.

Hier! findet ihr das Kontaktformular für eine E-mail an Harald.

Kommentare sind geschlossen.