Archiv für aktuelles

Hallentraining – mal anders…

Nachdem das Hallentraining in Lüneburg ausgesetzt werden musste, haben wir uns eine Alternative ausgedacht: jetzt wird in der Zoom-Halle trainiert! Jeden Mittwoch Abend ab 20 Uhr gibt es etwa eine Stunde lang „Trockentraining“. Unter Theo’s Anleitung arbeiten wir an unserer Kondition, an Koordination, Gleichgewicht und trainieren die skate-relevanten Muskelgruppen, so dass wir im Frühjahr mit Schwung wieder draussen durchstarten können. Falls ihr Interesse habt, meldet euch über das Kontaktformular bei Theo – ihr erhaltet dann die relevanten Infos.

Wintertraining in Lüneburg ausgesetzt

Angesichts der aktuellen Corona-Situation sehen wir uns leider dazu gezwungen, den Start des Wintertrainings in der Halle in Lüneburg auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Die Halle ist nicht gross genug, um darin mit der gemeldeten Personenzahl in sicherem Abstand (intensiv) trainieren zu können.

Wir hoffen, dass es ggf. im Frühjahr noch eine Möglichkeit gibt, einige Termine abzuhalten. Infos folgen zu gegebener Zeit…

Bremen-Skate-Night 2020

Bild Bremen-Skate-Night 2018

Gute Nachrichten aus Bremen: am 15. September ist dort eine Skate-Night geplant. Für diese werden auch noch dringend Ordner gesucht…
Heike (aus der Ordner-Leitung) hat einmal eine Zusammenfassung von Jens‘ (Jens Heeren, Organisator) Hilferuf formuliert.
Bitte meldet euch bei Interesse direkt an (siehe Text).
Hallo Ihr Lieben,
ein Teil von euch wird die Mail von Jens bereits erhalten haben. Für die, die nicht in seinem Verteiler stehen, leite ich sie weiter. Wir haben in Bremen im September eine Skatenight und können jeden von euch als Ordner gebrauchen!
Wer am 15.09. Zeit und Lust zur Skatenight in Bremen hat, bitte eine Mail mit vollständigem Namen an info@happyskater senden! Start ist vermutlich wieder um 20 Uhr, Ende meist zwischen 22:30 Uhr und 23:00 Uhr!
Freue mich schon darauf!
Viele liebe Grüße
Heike

Natürlich ist auch jeder dort willkommen, der einfach nur einen tollen Abend auf Skates unter Gleichgesinnten verbringen möchte!

Weitere Details folgen zeitnah auf der Facebook-Seite der Happy Skater oder auf deren Homepage

Unterwegs in den Frühling

Wir trotzen dem Wetter, wann immer möglich und sind weiter draußen aktiv. Zwar ist noch immer sehr oft ungemütliches Wetter und es wird auch noch recht früh dunkel, doch unser Zaubermittel heißt hier „Airbus-Ping-Pong“.
Dazu nutzen wir unsere „Airbus-Speed-Strecke“, die mit ihrem glatten Belag auch gut im Dunkeln mit Helmlampe zu skaten ist. Treffpunkt ist regelmäßig der Parkplatz an der Airbus-Aussichtsplattform.
Da das Skaten wetterabhängig nur kurzfristig angekündigt werden kann und die Groops-Seite leider nicht zuverlässig funktioniert, schreibt bitte bei Interesse unseren Kursleiter über das Kontaktformular an, damit er euch in unsere „Telegram“-Gruppe aufnehmen kann. So bekommt ihr zuverlässig alle Termine direkt auf’s Handy.

VHS – Kurs abgesagt

Leider muss der Frühjahrs – Kurs Inline II (Fortgeschrittene) in unserer 3-Feld-Halle Quellmoor ausfallen.
Die Behörde hat die Halle ab sofort zwecks Sanierung des Hallenbodens und der Sanitärbereiche gesperrt (Anm.: das hätte man geschickter lösen können, war die Halle doch gerade erst nach fast 1 jähriger Sanierung anderer Bereiche wieder freigegeben worden). Aufgrund der knappen Hallenzeiten gibt es leider keine Möglichkeit, den Kurs anderswo stattfinden zu lassen…

Berlin-Marathon 2019

Abwechslung muss sein – sowas muss sich wohl Petrus beim Wetter für den Berlin-Marathon gedacht haben. Im Gegensatz zu ROS war es in Berlin nass und windig.


So nass, dass viele das Rennen nicht erst antraten oder nach kurzer Zeit abbrachen, darunter auch zwei Skater aus unseren Reihen.
Bei allen Finishern machte sich das Wetter bei den Zeiten bemerkbar – Bestzeiten waren nicht zu erreichen…So benötigte der Gewinner bei den Profis -Felix Rijhnen- diesmal 1:10:30 Stunden (normal deutlich unter 1 Std.)

Start in das Skate-Jahr 2018

Foto vom Neujahrsskaten

Auch wenn wir das neue Jahr bereits beim traditionellen Neujahrsskaten draußen eingeläutet haben, sind die Skate-Bedingungen draußen derzeit doch meist eher bescheiden…

Um rechtzeitig fit zu sein, wenn es Frühling wird und endlich wieder draußen richtig durchgestartet werden kann, bieten sich jetzt unsere Frühjahrskurse in der Halle an (bei denen sich nebenbei auch die eine oder andere überzählige Kalorie der Festtage abtrainieren läßt).

Wir starten am Sonntag, den 14. Januar.
Veranstaltungsort ist die 3-Feld-Halle Quellmoor, verkehrsgünstig gelegen – nur wenige Minuten von der A7 und der S-Bahn.
Angeboten werden „Inline II“ (ein Kurs für alle, die keine Anfänger mehr sind) und „Inline III“ für die Spezialisten (Fortgeschrittene Skater). Beide Kurse dauern bis zum 22. April (10 Termine – in den Ferien setzen wir aus).

Alles weitere -samt Link zur Anmeldung bei der VHS- findet ihr auf unser Kurse-Seite

LüMans

vor dem Start bei LüMans

Aktuell freuen wir uns auf die 7. Auflage von „LüMans“ – auch genannt: die 90 Minuten von Lüneburg.
In Anlehnung an das bekannte 24Stunden-Rennen in Frankreich haben wir hier unsere Mini-Ausgabe davon.
Einen Abend lang dürfen sich große und auch kleine Skater auf dem Gelände des ADAC-Sicherheitszentrums in Lüneburg austoben.
In gelosten Teams werden 90 Minuten lang in Staffel-Form Runden gedreht. Dabei geht es nicht darum, wer hier die meisten Runden schafft, sondern um das gemeinsame Erlebnis.
Wer schon mal dabei war, weiß, dass es jedesmal toll war. Zum Abschluss gibt es regelmäßig ein großes Fingerfood-Buffett zu dem jeder seinen Beitrag mitbringt.
Die Veranstaltung ist kostenlos – eine Spende für den ADAC in Höhe von €10,- p.P. ist erwünscht.
Es besteht Helmpflicht!
Die genaue Ausschreibung findet ihr Hier! (pdf, 396kb)

Radler- und Skatertag in Drochtersen/Stade

In diesem Monat stehen in bzw. um Hamburg mehrere Termine für Skater auf dem Plan:
den Anfang macht der Radler- und Skater-Tag in Drochtersen/Stade am 11.06. Ab 10 Uhr gibt es dort entlang der einladenden Strecke auf der Elbinsel Krautsand ein nettes Rahmenprogramm und diverse Einkehrmöglichkeiten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Anreise z.b. entspannt mit der S-Bahn (S3) bis Stade und dann mit dem Elberadwanderbus bis Drochtersen…oder mit der Fähre Schulau – Lühe und von dort weiter mit dem Bus…
Nähere Infos gibt es Hier! auf der Seite des Tourismusverbandes Kehdingen.

1000-km-Marke geknackt!

Bis jetzt war es zwar noch selten wirklich verlockend, draussen zu skaten – dennoch hat der erste Speedteamer in diesem Jahr bereits die 1000km-Marke geknackt! Darunter sind auch einige Renn-km von den Halbmarathon-Läufen in Berlin und Hannover, sowie gerade am vergangenen Wochenende vom Spreewald-Marathon.